Kurzgeschichten - Gedichte online veröffentlichen und lesen

Kurzgeschichten und Gedichte kostenlos veröffentlichen und online lesen

Eigene Geschichten und Gedichte veröffentlichen
Gedichtsammlung und Geschichtensammlung

Das 'Geschichtennetz' richtet sich an Autor, Hobbyautor, Liedertexter, jeden Alters, sowie an jeden Literaturfreund und Online- Leser von Kurz- Geschichten und Gedichte. Wenn Du selber gern Kurzgeschichten, Geschichten und Gedichte schreibst oder schon geschrieben hast, kannst Du deine eigenen Texte hier kostenlos und wenn gewünscht auch anonym, veröffentlichen. Im Geschichtennetz kann man alle Gedichte und Geschichten kostenlos online lesen.



Geschichtennetz.de
Autoren- & Hobbyautoren- Community

Die Community, bei der sich ausschließlich Autoren bzw. Hobbyautoren registrieren können, bietet viele Funktionen um mit anderen Autoren in Verbindung zu treten, Freundschaften zu schließen und Erfahrungen auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit, sich gemeinsam über interessante Themen auszutauschen, wenn dies nicht schon über den integrierten Chat, der über die gesamte Webseite erreichbar ist, erfolgte.
Neue und zufällige Gedichte und Geschichten sind so organisiert, dass kein Beitrag in Vergessenheit gerät, sondern systematisch wieder in den verschiedenen Anzeigen platziert wird. Virtuelle Geschenke, private Messages, Autorenprofil und mehr, machen die Community unterhaltsam und attraktiv.

Kostenlos veröffentlichen und online lesen

Die Teilnahme im Geschichtennetz ist komplett kostenlos und erfordert nur eine Registrierung für Autoren und Hobbyautoren. Mit Zustimmung zu den AGB und Beachtung unserer Hinweise zum online stellen eines Beitrages, kannst sofort eine Kurzgeschichte oder eine Gedicht eingereicht werden. Wir achten den Datenschutz und versenden keinerlei unerwünschte Mails. (siehe FAQ)

 
Neue Kommentare
  • Nach der Feier
    (Bezugnehmend auf den Kommentar von Ali G) Ich habe selten einen Kommentar gelesen, der mit solchen kontraproduktiv en Empfehlungen aufwartet. Begründung:(zu 1) Diese Geschichte ist eine emotionale Verarbeitung und kann im Gegensatz zu einer Bedienungsanlei tung eines Radioweckers schon mal nebulös ...
  • Nach der Feier
    Danke Ali für deine Rückmeldung! :) Die Struktur würde ich ungern ändern, da ich spontan schreibe und damit meine Gedanken verarbeite, die sind leider immer etwas chaotisch Deshalb auch der eine vulgäre Ausdruck Ich bin leider sehr unerfahren auf der Seite, sobald ich herausfinde, wie ich den ...
  • Nächtlicher Wahnsinn
    Ich finde auch, dir ist besonders das Ende gut gelungen!
  • Zwischen Albtraum und Wahnsinn
    Hallo Imi, Dein Erzählstil gefällt mir richtig gut. Allerdings trüben die vielen Fehler das Lesevergnügen (vorher Korrektur lesen - oder lesen lassen). Bin auf die Fortsetzung gespannt. Gruß, Ratsch
  • IHR HEDONISTEN, ANGETRETEN!
    Mit Wucht in die Eier des Sandkastens der Profilneurotike r getreten, Respekt. Gruß, Ratsch
  • FREMDGEHEN kann teuer werden.
    Diese Art des Fremdgehens hab ich auch schon teuer bezahlt.
  • Poison,aller Anfang ist schwer
    Hi Prümie an den Fehlern arbeite ich gerade Bzgl des Inhalts lässt sich sicher streiten sobald ich die Fehler behoben habe werd ich schauen ob ich das ganze hier nochmals hochladen kann. Desweitern setzt sich die Geschichte noch fort und es wird nicht bei Mord und Totschlag bleiben.Zur zeit ...
  • Poison,aller Anfang ist schwer
    Lieber Icebar, das ist eine lange, spannende Geschichte. Rechtschreib- und Grammatikfehler häufen sich aber. Außerdem gefällt mir der Inhalt nicht. Eine Frau dringt in eine militärische Machowelt ein. Anstatt froh zu sein, dass Frauen nur selten vom militaristische n Totschieß- bzw. Totschlagstrieb ...
  • Flucht
    Hi :) schreibt doch bitte einfach kurz und ehrlich eure Meinung, würde mich nämlich wirklich interessieren wie ihr die Geschichte so findet! Danke! :)
  • Aufwind
    Ich freue mich, dass es Euch gefällt, Ihr Lieben. Euer Picolo
  • Poison,aller Anfang ist schwer
    Hi ihr lieben, ich würde mich über Kritiken sehr freuen, da es mich seit Jahren das erste mal wieder richtig erwischt hat, und ich bis tief in die Nacht schreibe atm. Wäre super zu wissen ob ich weitermachen sollte oder doch die Zeit im Bett verbringe LG
  • Abseits
    Wer kennt diese Zustände nicht? Sehr schön geschrieben, Gafrise.
  • Des Narren Weise
    Toll in Worte und Reime gefasst und das 2nd-hand-Wissen auswendig lernen, weil das angeblich Intelligenz ist, toll auf den Punkt gebracht.
  • Der Egoismus
    Hallo Chrisluke, es lag mir fern, Dich zu kritisieren. Ich habe nur nicht Deine Motive verstanden. Jetzt verstehe ich, danke. LG Ratsch
  • Der Egoismus
    Hallo Ratsch, Diese Sichtweise ist wie in der Beschreibung erwähnt eine Mögliche Sichtweise. Ich kann sie durchaus nachvollziehen aber bilde meine Meinungen und Sichtweisen in dem ich aus mehreren Sichtweisen die für mich richtigen Sachen herausfilter und zusammenstelle. Ich bin noch in meiner Entwi...
 Wir haben 3559 Leser online
Einen Beitrag suchen
Noch unveröffentlicht
Besonderes Schicksal
verschlossene Tür
happy birthday
Der Schein trügt
Der ewige Sommerregen
Der Maulwurf
War mein Gebet erhört?
WIE ROMEO UND JULIA
Die fette Farah
Edward TeachDas erste Gefecht
Die Vergänglichkeit des seins
Mein anderes Ich
Verloren
Kann man wenn man nie konnte?
Nächtliche Gedankengänge
Schulalltag
Herbst durchs Fenster
Wunder der Welt
Sonnentropfen im Meer
Mein Freund der Alien
Der Genuss
Herr Gramme - 30 Jahre Betrieb
Georg Barber
Dein Tag Für heut


Wir suchen Moderatoren !
Bewerbung an info@geschichtennetz.de