smava
Kurzgeschichten - Gedichte online veröffentlichen und lesen

Kurzgeschichten und Gedichte kostenlos veröffentlichen und online lesen

Eigene Geschichten und Gedichte veröffentlichen
Gedichtsammlung und Geschichtensammlung

Das 'Geschichtennetz' richtet sich an Autor, Hobbyautor, Liedertexter, jeden Alters, sowie an jeden Literaturfreund und Online- Leser von Kurz- Geschichten und Gedichte. Wenn Du selber gern Kurzgeschichten, Geschichten und Gedichte schreibst oder schon geschrieben hast, kannst Du deine eigenen Texte hier kostenlos und wenn gewünscht auch anonym, veröffentlichen. Im Geschichtennetz kann man alle Gedichte und Geschichten kostenlos online lesen.



Geschichtennetz.de
Autoren- & Hobbyautoren- Community

Die Community, bei der sich ausschließlich Autoren bzw. Hobbyautoren registrieren können, bietet viele Funktionen um mit anderen Autoren in Verbindung zu treten, Freundschaften zu schließen und Erfahrungen auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit, sich gemeinsam über interessante Themen auszutauschen, wenn dies nicht schon über den integrierten Chat, der über die gesamte Webseite erreichbar ist, erfolgte.
Neue und zufällige Gedichte und Geschichten sind so organisiert, dass kein Beitrag in Vergessenheit gerät, sondern systematisch wieder in den verschiedenen Anzeigen platziert wird. Virtuelle Geschenke, private Messages, Autorenprofil und mehr, machen die Community unterhaltsam und attraktiv.

Kostenlos veröffentlichen und online lesen

Die Teilnahme im Geschichtennetz ist komplett kostenlos und erfordert nur eine Registrierung für Autoren und Hobbyautoren. Mit Zustimmung zu den AGB und Beachtung unserer Hinweise zum online stellen eines Beitrages, kannst sofort eine Kurzgeschichte oder eine Gedicht eingereicht werden. Wir achten den Datenschutz und versenden keinerlei unerwünschte Mails. (siehe FAQ)

 
Neue Kommentare
  • Einmal nur der Nikolaus sein
    Hallo Mariat, ich bin hier neu und muss erst versuchen mich asuch zu bedanken. Ager ich schaff das mit der Zeit. LG der Knacky
  • Alles was ich hab ist Hoffnung
    Hallo Mariat, danke für dein Kommentar! Fret mich das es dir gefallen hat. LG Annika
  • Alles was ich hab ist Hoffnung
    Hallo annika, es ist eine sehr rührende, wenn auch traurige Geschichte. Wer hat Ihnen die Nachricht überbracht, dass Nikles kommen würde? "Ihr Herz klopft in froher Erwartung". Haben Sie Nikles nun doch im Herzen als Ihren Liebsten? Oder ist es bereits vorbei im Angesicht des Sarges? LG Mariat
  • Einmal nur der Nikolaus sein
    Hallo Weihnachtsmann Michael, Kinder erkennen den Weihnachtsmann, Nikolaus, an der Stimme. Bei meinem Sohn war es auch so. Dennoch eine schöne Erinnerung. LG Mariat
  • Alles was ich hab ist Hoffnung
    Schade, dass mir niemand ein Kommentar gibt...
  • Ein Hoch dem Kapital!
    Tolle Betrachtung der angeblich ach so modernen Welt, wo es nur um Konsum und Produktion geht, koste es, was es wolle. Wo Menschen nur noch benutzt werden um das armeselige Konto des Kapital-Molochs zu füllen.
  • Wenn das Wissen fehlt...
    Ein sehr schönes Gedicht, das wieder auf Werte zielt, die tatsächlich Werte sind. Danke!
  • Philosophisches Gedanken
    Ich schreib mal einen Text von mir hier runter weil er ging mir durch den Kopf als ich das hier gelesen habe. Meer sein. Wenn ich an deinem Strand bin und meine Seele baumeln lasse, möchte ich Meer sein. Mehr sein vom ganzem. Und während ich im Sand gehe, die Wellen an meinen Füßen tanzen. Begreife ...
  • Der Krieger und seine Drachen
    Das ist sehr schön geschrieben sowohl Inhaltlich sowie vom Ausdruck. Hat Spaß gemacht zu lesen.
  • Nahe mir Jur
    WOW das ist super gut geschrieben!Ung laublich... wünschte ich wär auch so gut! Mit so viel Gefühl und Gleichungen, es lässt einem Frei zu denken und doch führt der Text einem nur in eine Richtung! Wie ein roter Faden. Nur beim Lesen bekamm ich schon Gänsehaut...
  • Spatzenhirn des Mauerblümchens
    Einfach klasse geschrieben! Ein tolles Gedicht, das so manches junge, modehörige Mädchen vielleicht zum Nachdenken bringen würde.
  • Weihnachsstress
    Das ist eine tolle Geschichte, die in diese hektische Zeit passt. Der eigentliche Sinn dieses Festes ist verloren gegangen, und aus dem Weihnachtsfest wurde ein Konsumfest. l.G. Moni
  • Mütter
    Ein exzellentes Gedicht über die Mutter-Tier-Bes tie! Dieses uralte verlogene Trugbild, was Mutter angeblich ist.
  • Unsere Kraft von Innen
    Liebe Petra, dass Du meinen Kommentar gelesen hast, freut mich sehr und dass du ihn als hilfreich empfunden hast, noch viel mehr. Wahrhaftig, reimt sich schon wieder! Ich hoffe, Du hast das "Hasser-Problem " zufriedenstelle nd gelöst und kannst Dich wieder voll konzentriert dem Schreiben, Kommentier...
  • Trost
    Hallo Diana, sehr schönes und aufbauendes Gedicht, gefällt mir gut :)
 Wir haben 3578 Leser online
Einen Beitrag suchen
Noch unveröffentlicht
MAN DEZEMBERT SICH HALT DURCH
Worte der Liebe
Kein Interesse
Eine Adventsgeschichte
Eine seltsame Tierfreundschaft
Licht unserer Liebe
Die betrogene Glucke


Wir suchen Moderatoren !
Bewerbung an info@geschichtennetz.de

smava