Kurzgeschichten - Gedichte online veröffentlichen und lesen

Kurzgeschichten und Gedichte kostenlos veröffentlichen und online lesen

Eigene Geschichten und Gedichte veröffentlichen
Gedichtsammlung und Geschichtensammlung

Das 'Geschichtennetz' richtet sich an Autor, Hobbyautor, Liedertexter, jeden Alters, sowie an jeden Literaturfreund und Online- Leser von Kurz- Geschichten und Gedichte. Wenn Du selber gern Kurzgeschichten, Geschichten und Gedichte schreibst oder schon geschrieben hast, kannst Du deine eigenen Texte hier kostenlos und wenn gewünscht auch anonym, veröffentlichen. Im Geschichtennetz kann man alle Gedichte und Geschichten kostenlos online lesen.



Geschichtennetz.de
Autoren- & Hobbyautoren- Community

Die Community, bei der sich ausschließlich Autoren bzw. Hobbyautoren registrieren können, bietet viele Funktionen um mit anderen Autoren in Verbindung zu treten, Freundschaften zu schließen und Erfahrungen auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit, sich gemeinsam über interessante Themen auszutauschen, wenn dies nicht schon über den integrierten Chat, der über die gesamte Webseite erreichbar ist, erfolgte.
Neue und zufällige Gedichte und Geschichten sind so organisiert, dass kein Beitrag in Vergessenheit gerät, sondern systematisch wieder in den verschiedenen Anzeigen platziert wird. Virtuelle Geschenke, private Messages, Autorenprofil und mehr, machen die Community unterhaltsam und attraktiv.

Kostenlos veröffentlichen und online lesen

Die Teilnahme im Geschichtennetz ist komplett kostenlos und erfordert nur eine Registrierung für Autoren und Hobbyautoren. Mit Zustimmung zu den AGB und Beachtung unserer Hinweise zum online stellen eines Beitrages, kannst sofort eine Kurzgeschichte oder eine Gedicht eingereicht werden. Wir achten den Datenschutz und versenden keinerlei unerwünschte Mails. (siehe FAQ)

 
Neue Kommentare
  • Brand gefährlich
    Lieber Fabian, Dein Gedicht behandelt ein sehr wichtiges Thema. Das ist sehr gut und nötig. Allerdings poltern die Verse manchmal etwas durch die Gegend wie der folgende Abschnitt: "liebevoll erbaut von fleißiger kinderhand in zukunft sie haben höchstens sonnenbrand". Erstens ist er grammatisch fals...
  • Liebe ist nicht nur ein Wort
    Liebe ist nicht nur die Verbindung von zwei Personen, sie ist die Verbindung von zwei Leben, zwei Geschichten. Das Leben des Anderen wird Teil deines Lebens, und dein Leben wird Teil des Lebens des Anderen.
  • Brand gefährlich
    Viele lesen, keiner schreibt was. Wäre über Meinungen, Anregungen und Hinweise sehr dankbar. Gruß
  • Männers Leid
    Viele lesen, keiner schreibt was. Wäre über Meinungen, Anregungen und Hinweise sehr dankbar. Gruß
  • GLADIATOREN DER ZUKUNFT
    Kritische Zeilen, die meiner Ansicht nach es wert sind, sie zu lesen und die zum Nachdenken anregen sollten. Hightech ja, aber alles mit Maß und Ziel und die Freunde und das Menschsein sollte nicht vernachlässigt werden.
  • TROTZIGE LÖCHER
    In Kurzform ein schönes Bild gezaubert, das Zirpen so friedlich, so beruhigend, weg mit der Stille, die nicht immer jedem gut tut. LG
  • Du, Mensch
    Sehr weise Zeilen, die uns aufzeigen, dass wir toleranter, respektvoller und liebevoller mit unseren Mitmenschen umgehen sollten, denn dann und nur dann werden auch wir respektiert und geliebt.
  • Das Grauen kommt selten allein
    Wow, ich bin überwältigt von Deiner Art, zu schreiben. Deine emotionalen Zeilen ermöglichen es dem Leser, sich in Deine Welt und Deine Gefühle hineinzuversetz en. Bitte mach weiter so. Und viel Kraft für Deinen weiteren Weg. LG
  • 8-zylindrig durch den Schlaf
    Danke für die positiven Kommentare. Ja - und eins kann ich mit Sicherheit sagen. Es ist in der Realität schöner als im Traum, weil wir diese jetzt gemeinsam leben können.
  • Post von Hildegard Kneef.
    Hallo und lieben dank für die schöne Geschichte von der Kneef und freue mich auf weitere Geschichten... lg Holger
  • Liebe mit Umwegen
    Vielen Dank für deine Bewertung.Das mit den Tempi-Wechsel ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen LG Libra
  • Ein Licht geht auf
    Tolles Gedicht! Und sehr witzige Idee, ich meine, glaube jeder von uns Morgenmuffeln kennt das von dir beschriebene Gefühl
  • Der erste Schritt
    Danke für deine Zeilen. Meistens ist es wohl nicht leicht, den ersten Schritt zu tun, aber die Aussicht auf Erfolg sollte Einem etwas Anschub geben. LG Barbara
  • Am Meer
    Was für ein tolles Gedicht. Du hast es wirklich geschafft, die Stimmung des Meeres einzufangen und ihr mit treffenden Worten Ausdruck zu verleihen.
  • Der erste Schritt
    ... wie wahr:) nicht immer so einfach den ersten Schritt zu wagen, aber wie gut es tut, wenn dieser getan ist:) schön geschrieben:)
 Wir haben 3580 Leser online
Einen Beitrag suchen
Noch unveröffentlicht
Besonderes Schicksal
verschlossene Tür
happy birthday
Scheiß Geburtstage
Nur einmal
Wenn das dt. Volk aufsteht


Wir suchen Moderatoren !
Bewerbung an info@geschichtennetz.de