Kurzgeschichten - Gedichte online veröffentlichen und lesen

Kurzgeschichten und Gedichte kostenlos veröffentlichen und online lesen

Eigene Geschichten und Gedichte veröffentlichen
Gedichtsammlung und Geschichtensammlung

Das 'Geschichtennetz' richtet sich an Autor, Hobbyautor, Liedertexter, jeden Alters, sowie an jeden Literaturfreund und Online- Leser von Kurz- Geschichten und Gedichte. Wenn Du selber gern Kurzgeschichten, Geschichten und Gedichte schreibst oder schon geschrieben hast, kannst Du deine eigenen Texte hier kostenlos und wenn gewünscht auch anonym, veröffentlichen. Im Geschichtennetz kann man alle Gedichte und Geschichten kostenlos online lesen.



Geschichtennetz.de
Autoren- & Hobbyautoren- Community

Die Community, bei der sich ausschließlich Autoren bzw. Hobbyautoren registrieren können, bietet viele Funktionen um mit anderen Autoren in Verbindung zu treten, Freundschaften zu schließen und Erfahrungen auszutauschen. Es besteht die Möglichkeit, sich gemeinsam über interessante Themen auszutauschen, wenn dies nicht schon über den integrierten Chat, der über die gesamte Webseite erreichbar ist, erfolgte.
Neue und zufällige Gedichte und Geschichten sind so organisiert, dass kein Beitrag in Vergessenheit gerät, sondern systematisch wieder in den verschiedenen Anzeigen platziert wird. Virtuelle Geschenke, private Messages, Autorenprofil und mehr, machen die Community unterhaltsam und attraktiv.

Kostenlos veröffentlichen und online lesen

Die Teilnahme im Geschichtennetz ist komplett kostenlos und erfordert nur eine Registrierung für Autoren und Hobbyautoren. Mit Zustimmung zu den AGB und Beachtung unserer Hinweise zum online stellen eines Beitrages, kannst sofort eine Kurzgeschichte oder eine Gedicht eingereicht werden. Wir achten den Datenschutz und versenden keinerlei unerwünschte Mails. (siehe FAQ)

 
Neue Kommentare
  • Nahe mir Jur
    WOW das ist super gut geschrieben!Ung laublich... wünschte ich wär auch so gut! Mit so viel Gefühl und Gleichungen, es lässt einem Frei zu denken und doch führt der Text einem nur in eine Richtung! Wie ein roter Faden. Nur beim Lesen bekamm ich schon Gänsehaut...
  • Spatzenhirn des Mauerblümchens
    Einfach klasse geschrieben! Ein tolles Gedicht, das so manches junge, modehörige Mädchen vielleicht zum Nachdenken bringen würde.
  • Weihnachsstress
    Das ist eine tolle Geschichte, die in diese hektische Zeit passt. Der eigentliche Sinn dieses Festes ist verloren gegangen, und aus dem Weihnachtsfest wurde ein Konsumfest. l.G. Moni
  • Mütter
    Ein exzellentes Gedicht über die Mutter-Tier-Bes tie! Dieses uralte verlogene Trugbild, was Mutter angeblich ist.
  • Rapunzel-einmal anders
    ihr seid richtige taubenficker , alter!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!
  • Rapunzel-einmal anders
    Leck mich du dumme Taube
  • Unsere Kraft von Innen
    Liebe Petra, dass Du meinen Kommentar gelesen hast, freut mich sehr und dass du ihn als hilfreich empfunden hast, noch viel mehr. Wahrhaftig, reimt sich schon wieder! Ich hoffe, Du hast das "Hasser-Problem " zufriedenstelle nd gelöst und kannst Dich wieder voll konzentriert dem Schreiben, Kommentier...
  • Trost
    Hallo Diana, sehr schönes und aufbauendes Gedicht, gefällt mir gut :)
  • Nachtnebel
    Liebe Moni, ich freue mich sehr, dass Dir mein Gedicht gefällt. Hätte ich gewusst, wo Deine Haustür ist, wäre ich gern zu einem Kaffee eingekehrt. Ich wünsche Dir viel Freude beim Schreiben und Lesen und bedanke mich ganz herzlich für Deinen Kommentar, die besten Grüße und Wünsche Prümie!
  • Nachtnebel
    Hallo Prümie, eingefangenes Erlebtes,sehr schön niedergeschrieb en. Obendrein knapp an meiner Haustür vorbeigeradelt. LG. Moni
  • Unsere Kraft von Innen
    Hallo Prümie, gerade jetzt und heute habe ich Deine Zeilen gelesen und sie helfen mir zum richtigen Zeitpunkt bei einem typischen Hasser-Problem weiter. Ganz lieben Dank für Deine Hilfe/Deinen wunderbaren Kommentar. Werde Deinen Rat beherzigen.
  • Katzenglück
    Vielen Dank! :) Ich weiß, dass der Schluss nicht wirklich perfekt ist Aber ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass das eine Geschichte ist, die ihn nur schnell hingeschrieben habe Aber vielen Dank für deine Tipps :)
  • Die Wasser
    Ein sehr schönes Gedicht, man kann den Strom förmlich fließen sehen. Gruß von Ralph Stute
  • Ein Winterbild
    Vielen Dank! Aber jetzt möchte ich noch die letzten schönen Herbsttage genießen. Der Herbst hat noch Zeit doch der Winter ist nicht mehr weit. LG
  • Ein Winterbild
    Einfach schön, wenn man mitten im Herbst durch ein Winterwunderlan d laufen kann, jedenfalls für einen kurzen Augenblick... Danke!
 Wir haben 3559 Leser online
Einen Beitrag suchen
Noch unveröffentlicht
David und Goliath
Märchenhafte Liebe
Ein Weihnachtsdrame
Der letzte Stern in Mittelerde
Wenn die Liebe verlischt
Das Monster
Dummer Spruch
Das Supertalent
Einmal nur der Nikolaus sein
Und ich saß da im Gras, allein
Alles was ich hab ist Hoffnung
Alles was ich hab... Teil 2
(100 Wörter) Gefühl: Allein
(100 Wörter) Gefühl: Hasst
Als die Neerds noch Neerds war
Im Herbst


Wir suchen Moderatoren !
Bewerbung an info@geschichtennetz.de